TABULA - FABULA

Marionettentheater aus der Pfalz

 

Angefangen hat unsere Geschichte mit einem kleinen Drachen und einem alten Tisch!

Der Tisch wurde unsere erste Bühne, deshalb nannten wir unser Theater auch TABULA FABULA, Tischgeschichten.

Der kleine Drache war unsere erste Figur. 

Aber weil er nicht Feuerspucken konnte, brauchte er Hilfe und so entstanden nach und nach viele andere Puppen. 

Und da wir beide geborene " Pfälzer" sind und einige Darsteller in unserem Dialekt sprechen lassen, wurde es das 

" Marionettentheater aus der Pfalz ".

Die Puppen, das Bühnenbild und die Requisiten gestalten wir in liebevoller Handarbeit.

Bühnenbau, Licht- und Tontechnik werden ständig verbessert.

Beim Einspielen der Musik unterstützt uns Jürgen Eck mit viel Geduld und musikalischem Können.

Nun geht es an das Proben, die Puppen bekommen Stimme und Charakter und die Geschichte, alt bekannt oder neu ausgedacht nimmt ihren Lauf.

So vielfältig diese Vorbereitungen auch sind, am meisten Spaß macht das Theaterspielen -  immer wieder aufs Neue.

Wir sind gespannt wie es mit TABULA - FABULA weitergeht! Vielleicht gibt es ja irgendwann ein "festes" Theater? 

Aber bis es soweit ist, bleiben wir mobil und kommen zu den Kindern, 

aber auch zu den Erwachsenen, die sich vom Marionettentheater verzaubern lassen wollen.

>> Startseite <<